Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Okay x

Ohrmuttern

Ohrmuttern sind Ohrstecker-Verschlüsse und dienen zur Sicherung des Ohrsteckers hinter dem Ohr.

750 Weißgold Ohrmutter mit Platte gerade/ gewölbt

ab 42,54 € 1 Stück | 42,54 €/Stück

750 Rotgold Ohrmutter mit Platte gelötet

41,47 € * 1 Stück | 41,47 €/Stück

750 Gelbgold Ohrmutter gestanzte Platte

24,91 € * 1 Stück | 24,91 €/Stück

925 Silber Ohrmutter gestanzt

ab 0,42 € 1 Stück | 0,42 €/Stück

585 Weißgold Ohrmutter gestanzt

16,97 € * 1 Stück | 16,97 €/Stück

Acryl-Platte 12 mm

0,24 € * 1 Stück | 0,24 €/Stück

925 Ohrmutter vergoldet gestanzte Platte

0,48 € * 1 Stück | 0,48 €/Stück

925 Silber Ohrmutter mit gerader Platte gelötet

2,02 € 1 Stück | 2,02 €/Stück

585 Gelbgold Ohrmutter gestanzte Platte

17,93 € * 1 Stück | 17,93 €/Stück

585 Gelbgold Ohrmutter mit Platte gelötet

ab 25,59 € 1 Stück | 25,59 €/Stück

Ohrmuttern sind Ohrstecker-Verschlüsse. Aufgrund ihrer Form werden die Ohrmuttern auch Schnecke, Poussette oder Brezel genannt. Eine Ohrmutter Gold und Silber dient zur Sicherung des Ohrsteckers hinter dem Ohr. Aus einer flachen Ronde mit einem Loch in der Mitte und zwei gegeneinander gedrehten Schlaufen besteht eine Ohrmutter Gold und Silber. Der Ohrstecker-Stift wird durch das Loch geschoben und durch die beiden auf Spannung gegeneinander gedrehten Schlaufen gehalten. Bei Kunststoff oder Silikonmuttern wird der Ohrstecker durch die Trägheit des Materials gehalten.

Verschiedene Ausführungen der Ohrmuttern Gold und Silber

In der Regel ist die Ohrmutter hinter dem Ohr versteckt. Dennoch gibt es Ohrmuttern Gold und Silber in unterschiedlichen Ausführungen. Ganz schlicht aus einem Teil gestanzt und gebogen oder aus zwei Teilen - dem Teller und der Schnecke - die miteinander verlötet sind. Die Art der Fertigung der Ohrmutter Gold und Silber hat verschiedene Vorzüge. Die Variante aus einem Stück ist leicht, flexibel und kostengünstig. Ist die Ohrmutter aus zwei Teilen gelötet, hat diese mehr Stabilität und ist hochwertiger. Ohrmuttern gibt es in Silber und Gold (in unterschiedlichen Legierungen), aus Edelstahl sowie aus Kunststoff und aus Silikon. Die Ohrmutter wird in der Regel passend zum Schmuckstück ausgewählt. Dabei spielen Größe, Material, Farbe, Legierung und Design eine entscheidende Rolle. Ohrmuttern gibt es mit glatter oder geriffelter Oberfläche. Besonders beliebt ist die gelötete Variante in Blümchenform. Des Weiteren gibt es Ohrmuttern mit Gewinde, sogenannte Ohrschrauben. Diese sind zum Aufdrehen für Gewinde-Ohrstecker-Stifte. Sie werden selten verwendet, da ihre Handhabung im Vergleich zu herkömmlichen Ohrmuttern nicht so einfach ist. Der Vorteil liegt darin, dass der Ohrstecker in Kombination mit einer Ohrschraube besonders gut gesichert ist. Deshalb werden die Ohrschrauben insbesondere bei hochwertigem Ohrschmuck eingesetzt.

Tipps zur Nutzung von Ohrmuttern Gold und Silber

Sitzt der Ohrstecker-Stift zu locker in der Ohrmutter oder kann der Ohrstecker-Stift nicht durch die Flügel der Ohrmutter durchgesteckt werden, sind die auf Spannung gegeneinander gedrehten Schnecken zu weit oder zu eng gerichtet. Durch leichtes Zusammendrücken oder Weiten der Flügel kann dieses Problem schnell behoben werden. Dreht es sich um große oder schwere Ohrstecker, ist es sinnvoll eine Ohrmutter Gold und Silber mit einer großen Platte zu wählen, um das Vorklappen des Ohrrings zu verringern.