Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Okay x

Weißgold

Blech/Platte aus 750 Palladium Weißgold in unterschiedlichen Materialstärken (von 0,5 mm – 3,0 mm) erhältlich. Da es sich beim Weißgoldkauf um Zuschnitt handelt, ist die Ware vom Umtausch ausgeschlossen.
Zuschnitt
52,99 €
1 g | 52,99 € /g
Art. Nr: 76001

Mehr Informationen

Zuschnitt
46,06 €
1 g | 46,06 € /g
Art. Nr: 59001

Mehr Informationen

Wer bei der Schmuckauswahl auf klassische Eleganz setzt, sich mit der Goldfarbe aber nicht wirklich anfreunden kann, hat die Möglichkeit auf Weißgold zurückgreifen. Nicht grundlos wird Weißgold anlässlich seiner zeitlosen Schönheit bei der Auswahl von Trau- und Eheringen eingesetzt. Aber auch beim Erwerb von klassischen Ketten, zeitlosen Armbändern, dezentem Ohrschmuck und täglich tragbaren Ringen wird Weißgold gekauft.

Weißgold kaufen: Was es zu wissen gibt

Um die „weiße“ bzw. graue Farbe von Weißgold zu erreichen, wird es mit unterschiedlichen Palladiumanteilen legiert. Sie erhalten Weißgold bei uns in Blech, Draht und Lot in unterschiedlichen Stärken und Rohr in diversen Durchmessern mit unterschiedlich starken Wandungen. Weißgold eignet sich zur Herstellung diverser Schmuckstücke. Ob Goldschmieden, Schmuckhersteller oder Privatpersonen, jeder setzt gerne Palladiumweißgold in unterschiedlichen Formen ein. Selten wird Weißgold auch mit Nickel (anstatt mit Palladium) legiert. Der Vorteil besteht darin, dass Nickel-Weißgold sehr viel härter ist als Palladium-Weißgold. Da Nickel allergieauslösend ist und viele Menschen darauf reagieren, wird Weißgold nur bei mechanischen Teilen, die nicht mit der Haut des Tragenden in Berührung kommen, eingesetzt (zum Beispiel der Verschluss-Schnapper von Schmuckschließen). Weißgold gibt es in verschiedenen Legierungen und mit unterschiedlichen Feingoldanteilen zu kaufen.

Weißgold kaufen: 750 er Weißgold

Diese Legierung besteht zu 75 Prozent aus reinem Gold und zu 16 Prozent aus Palladium, enthält also auf 1000 Anteile 750 Teile Feingold, 160 Teile Palladium und 90 Teile Silber und andere beigefügte Metalle. Goldschmiede und exklusive Schmuckhersteller arbeiten ausschließlich mit dieser hochwertigen Legierung. Selbst bei der Verarbeitung zu einem schlichten Design ist der Wert dieses Schmuckstücks mit 750 er Weißgold immer erkennbar.

Weißgold kaufen: 585er Weißgold

Einen Anteil von 58,5 Prozent Feingold und 19 Prozent Palladium enthält die 585/000 Legierung. Auf 1000 Anteile sind 585 Teile Feingold, 190 Teile Palladium und 225 Teile Silber und andere beigefügte Metalle enthalten. Da 585er Weißgold gut gieß- und formbar ist, eignet es sich optimal für die Schmuckherstellung und lässt sich einfach mit anderen Materialien kombinieren.

Weißgold kaufen: Diverse Schmuckformen

Egal ob alltäglich tragbare Ringe, klassische Armbänder, zeitloser Ohrschmuck oder auffällige Ketten, der Kauf von Weißgold ist dank der zeitlosen Schönheit immer eine gute Investition. Unter Trau- und Eheringen sind Weißgoldringe seit langem die meistverkauften Exemplare. Dank der klassischen Eleganz passt Weißgoldschmuck zu nahezu jedem Outfit, lässt sich unkompliziert als glamouröses Accessoire einsetzen und ist vielfältig kombinierbar. Auch das Einfassen von Diamanten und Farbsteinen ist problemlos machbar und ermöglicht die Erstellung von besonderen und individuellen Schmuckstücken. Des Weiteren können Perlen in das Schmuckstück eingearbeitet werden, wenn es eleganter gehalten werden soll. Auch mokumegane Arbeiten sind nach dem Weißgoldkauf möglich. Kombiniert man es beispielsweise mit Silber, so ergeben sich ästhetische grau/weiß-silberne Muster, wobei für eine bessere Farbwirkung 950 Palladiumblech eingesetzt werden sollte. Jedes so gefertigte Schmuckstück ist ein absolutes Unikat, weil es sich durch seine nie hundertprozentig vorhersehbare Maserung bei der Herstellung in jedem Fall optisch von Vergleichbarem unterscheiden wird. Wird Gelbgold mit Weißgold kombiniert ist von sogenanntem Bicolor-Schmuck die Rede. Auch diese etwas auffallenderen, aktuell sehr angesagten Schmuckstücke werden gerne gefertigt.