Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Okay x

Sägen

In der Goldschmiede werden Laubsägen zum exakten Sägen der Edelmetall Bleche und -Drähte verwendet.
8,21 € *
1 Stück | 8,21 € /Stück
Art. Nr: 15517012

In den Warenkorb

ab 22,13 €
1 Stück | 22,13 € /Stück
Art. Nr: 15512

Mehr Informationen

22,13 € *
1 Stück | 22,13 € /Stück
Art. Nr: 15518023

In den Warenkorb

14,77 € *
1 Stück | 14,77 € /Stück
Art. Nr: 15518150

In den Warenkorb

55,81 € *
1 Stück | 55,81 € /Stück
Art. Nr: 15518113

In den Warenkorb

12,50 € *
1 Stück | 12,50 € /Stück
Art. Nr: 15518080

In den Warenkorb

22,49 € *
1 Stück | 22,49 € /Stück
Art. Nr: 15518081

In den Warenkorb

3,81 € *
1 Stück | 3,81 € /Stück
Art. Nr: 15518014

In den Warenkorb

55,81 € *
1 Stück | 55,81 € /Stück
Art. Nr: 15518112

In den Warenkorb

22,13 € *
1 Stück | 22,13 € /Stück
Art. Nr: 15518030

In den Warenkorb

1,79 € *
1 Stück | 1,79 € /Stück
Art. Nr: 15518201

In den Warenkorb

4,40 € *
12 Stück | 0,37 € /Stück
Art. Nr: 15518031

In den Warenkorb

In der Goldschmiede werden Laubsägen zum exakten Sägen der Edelmetall Bleche und -Drähte verwendet. Die Laubsäge, mit ihrem weiten Bügel, erlaubt nicht nur ein geradliniges Sägen, sondern auch das Sägen von feinen Mustern.

Goldschmiedesägen mit unterschiedlichen Weiten

Wir führen die Sägen mit 3 verschiedenen Bogenweiten. Die Säge mit einer Bogenweite von 80 mm ist die herkömmliche Goldschmiedesäge. Werden ausschließlich winzige Formen gesägt, genügt die Juweliersäge mit der Bogenweite von 60 mm. Möchte man große Bleche, beispielsweise für Silberschmiedearbeiten, aussägen, sollte sich für den Sägebogen mit einer Weite von 150 mm entschieden werden.

Neben der gewöhnlichen Bogensäge finden Sie bei uns auch eine exklusive Goldschmiedesäge mit Aluminium Bogen und gummiertem, rutschfesten Griff. Der Bogen hat eine Weite von 80 mm.

Verwendung von Goldschmiede- und Juweliersägen

Die Sägeblätter (mit ihrer Länge von 130 mm) müssen so eingespannt werden, dass die Sägezähne nach ‚außen‘ und unten zeigen. Das sehr feine Metall-Sägeblatt wird an einem Ende des Bügels an einer der Schraubklemmen befestigt. Der Bogen wird dann leicht zusammengedrückt, damit das Sägeblatt, etwas auf Zug, am anderen Ende des Sägebogens eingespannt werden kann. Mit Hilfe der dritten Flügelmutter, der sogenannten Spanschraube, kann das Sägeblatt nachgespannt werden. Zum Führen der Säge ist ein Holzgriff angebracht.

Auswahl an diversen Sägeblättern

Zum Sägen von Edelmetallen werden möglichst feine Sägeblätter für die Goldschmiedesäge verwendet, um so wenig Materialverlust wie möglich zu erzeugen. Sägeblätter gibt es daher in vielen verschiedenen Stärken und Qualitäten. Als die gewöhnlichen Goldschmiedesägeblätter bieten wir die Sägeblätter von Occupator mit den Nummern: Nr. 5 – 3 – 1 – 0 – 3/0 – 4/0 – 5/0 – 6/0 und 8/0 an. Dabei besitzt die Nr. 5 eine Sägeschnittbreite von 0,4 mm und die Nr. 8/0 eine Sägeschnittbreite von 0,16 mm.

Das gebräuchliche Sägeblatt in der Goldschmiede ist das Sägeblatt Nr. 3/0 mit einer Schnittbreite von Nr. 0,24 mm.

Die sehr standfesten Sägeblätter für harte Metalle von Antilope, führen wir in den Stärken Nr. 4/0 (0,22 x 0,44 mm) und Nr. 3/0 (0,24 x 0,48 mm).

Für Arbeiten an allen Edelmetallen sowie auch harten Metallen bieten wir von der Firma Augusta besonders flexible Sägeblätter in Topqualität/"Swiss made" in der Stärke Nr. 3/0.

Genauso besonders flexibel und von höchster Qualität sind die Sägeblätter Golden Eye in der Blattstärke 3/0.

Die exklusiven Sägeblätter von Bergeon (Old Gold Label) sind besonders flexibel, haben gerundete Blätter und sind daher speziell zum Figurensägen geeignet.

Zum Bearbeiten von Wachs und weichen Kunststoffen bieten sich Spiralsägeblätter an. Diese sind allseitig schneidend und somit für grobe und unpräzisere Arbeiten geeignet. In unserem Sortiment finden Sie die Spiralsägeblätter in der Blattstärke Nr. 2/0.

Goldschmiedesägeblätter werden immer in einer Verpackungseinheit von 1 Gros gehandelt. 1 Gros entsprechen 144 Stück Sägeblätter.

Zubehör für die Goldschmiede- und Juweliersäge

Als Zubehör und um beim Sägen die perfekte Auflage zu nutzen - welche es ermöglicht, das Werkstück sicher aufzulegen und trotzdem frei zu sägen - empfiehlt sich ein Sägebrettchen mit Zwinge. Dieses Juweliersäge-Zubehör lässt sich an jeder Tischplatte bis 45 mm Dicke befestigen.

Der Feilnagel mit Werkbrettschoner und Zwinge ist die ideale Lösung, um einen einfachen Tisch in eine Werkbank umzufunktionieren. Hiervon profitieren insbesondere Hobbygoldschmiede, die Schmuck zuhause oder in ihrer Garage fertigen.

Für professionelle Goldschmiedetische mit eingelassenem Werkbrettschoner empfiehlt sich ein Feilnagel mit einer flachen und einer abgeschrägten Seite zum Sägen und Feilen.